Projektauswahl

Projektauswahl

Hier finden Sie einen Auszug meiner bisherigen Projekte:

1

02/2019 – 09/2019 

Operational Transfer Pricing

Rolle:

Softwarearchitekt

Branche:

Pharmaunternehmen

Einsatzort:

Zürich

Projektinhalte:

Umsetzung einer Transferpreislösung mit dem Ziel der Verteilung von Gewinnen auf die weltweiten Unternehmen gemäß gesetzlichen Bestimmungen und ökonomischen Rahmenbedingungen. Besondere Herausforderung war die Abbildung der dynamischen Supply Chains sowie die Anwendung der komplexen Gewinn- und Preisermittlungsmechanismen.

Bei dem Projekt war ich Architekt der Lösung und damit hauptverantwortlich für die Duchführung von Anforderungsworkshops, die Erstellung der fachlichen und technischen Konzeption sowie die Modellierung des Datenmodells. Gleichzeitig war ich als stellvertretender Projektleiter für die Definition von Aufgabenpaketen, deren Übergabe an die Entwickler sowie die Unterstützung bei der Feinkonzeption zuständig

Produkte:

IBM Planning Analytics, SAP BW

2

05/2015 – 07/2019 

Medical Budgeting System

Rolle:

Softwarearchitekt und stlv. Projektleiter

Branche:

Pharmaunternehmen

Einsatzort:

Ingelheim am Rhein

Projektinhalte:

Das Erstprojekt hatte zum Ziel, sämtliche direkten und indirekten Kosten für die Duchführung von klinischen Studien sowie den zugehörigen Projekten und Therapiegebiete für die gesamte Laufzeit eines Projekts rollierend zu forecasten, um die Gesamtkosten des Portfolios zu ermitteln und zu steuern. Dafür wurde eine webbasierte Planungslösung auf der Basis von IBM Cognos TM1 erstellt. Besondere Herausforderung waren die dynamischen Workflows und automatisierten Benachrichtigungen.
Bei dem Projekt sowie allen Folgeprojekten war ich Architekt der Lösung und damit verantwortlich für die Duchführung von Anforderungsworkshops, die Erstellung der technischen Konzeption sowie die Modellierung des Datenmodells. Komplexe technische Umsetzungen fielen ebenfalls in meinen Aufgabenbereich. Gleichzeitig war ich als stellvertretender Projektleiter für die Definition von Aufgabenpaketen, deren Übergabe an die Entwickler sowie die Unterstützung bei der Feinkonzeption zuständig.

Produkte:

IBM Cognos TM1, Microsoft SQL Server 2008 R2

3

09/2015 – 08/2018

Unterjährige und mittelfristige Absatz- und Umsatzplanung

Rolle:

Projektleiter und Softwarearchitekt

Branche:

Fahrzeughersteller

Einsatzort:

Werlte, Emsland

Projektinhalte:

Ziel des Projekts war die Entwicklung einer Planungslösung für die unterjährige Planung sowie eine Mittelfristplanung für den Absatz- und Umsatz von Sattelaufliegern.
Meine Rolle war die des Projektleiters sowie Softwarearchitekten. Ebenfalls bei mir lag die Einrichtung der Schnittstelle zwischen SAP und IBM Cognos TM1 über die Theobald-basierte Schnittstelle cMore, welche auf MS SQL Server basiert.

Produkte:

IBM Cognos TM1, MS SQL Server Integration Services (SSIS), Theobald-Schnittstelle für SAP (cMore), Microsoft SQL Server 2008 R2

4

11/2017 – 04/2018

Interner/Externer Bankenstresstest

Rolle:

Software-Entwickler

Branche:

Bank

Einsatzort:

Wien

Projektinhalte:

Ziel des Projekts war die Einführung einer Simulationslösung für einen internen und externen Bankenstresstest. Das Projekt war fachlich und mathematisch sehr anspruchsvoll und stellte hohe Anforderungen an eine performante und exakte Online-Berechnung.
Meine Aufgabe auf dem Projekt war die fachliche und technische Übernahme eines Teilbereichs des Stresstest, bei dem ich die Anforderungsaufnahme übernommen, Aufgaben an Kollegen übernommen und ausgewählte besonders anspruchsvolle Entwicklungen selbst durchgeführt habe.

Produkte:

IBM Cognos TM1

5

07/2012 – 12/2014

Rollierende Absatz- und Umsatzplanung

Rolle:

Projektleiter und Softwarearchitekt

Branche:

Getränkehersteller/-händler

Einsatzort:

Hamburg/Wiesbaden

Projektinhalte:

Ziel des Projekts war die Abbildung von kaskadierenden Rabatt- und Erlösschmälerungen sowie eine kunden- und produktspezifische Deckungsbeitragsrechnung als Ergebnis einer rollierenden Forecastinglösung. Die besondere Herausforderung bestand in der Abbildung der kaskadierenden Rabatte und der Kundenmigrationsbewegungen.
Ich war auf dem Projekt sowohl Projektleiter, Architekt als auch Kundenbetreuer.

Produkte:

IBM Cognos TM1

6

08/2011 – 12/2014

Integrierte Finanz- und Unternehmensplanung

Rolle:

Entwickler und Kundenbetreuer

Branche:

Pharmaunternehmen

Einsatzort:

München

Projektinhalte:

Ziel des Projekts war die Erstellung einer integrierten Finanz- und Unternehmensplanungs- sowie Forecastinglösung inklusive der Planungsbereiche Vertrieb & Preis, Investitionen, Personal, GuV, Bilanz, Cashflow und Kostenstellen. Die besondere Herausforderung lag in der Abbildung der Währungseffekte in der Bilanz sowie der mehrstufigen Kostenstellenumlage.
Meine Rolle wandelte sich vom Entwickler hin zum Architekten und Kundenbetreuer.

Produkte:

IBM Cognos TM1, MS SQL Server, Exact (ERP-System)

7

02/2013 – 05/2014

Integrierte Unternehmensplanung

Rolle:

Softwarearchitekt, -Entwickler und Coach

Branche:

Onlinehandel

Einsatzort:

Tornesch

Projektinhalte:

Bei dem Projekt ging es um eine integrierte Planungslösung mit Schwerpunkt auf der Marketingaktionsplanung sowie Überführung der Ergebnisse in eine BWA.
Ich war in dem Projekt, was auch noch eine umfassende Berichtserstellung mit IBM Cognos Analytics (ehemals IBM Cognos Business Intelligence) umfasste, hauptveranwortlich für die Konzeption und Modellierung der darunter liegenden IBM Cognos TM1-Planungslösung. Das Projekt wurde im Coachingansatz mit dem Kunden durchgeführt, was bedeutet, dass ich neben Eigenentwicklungen auch einen hohen Anteil an Coachingsessions mit den Kundenmitarbeitern hatte, um sie zu befähigen, die Anwendung künftig eigenständig zu betreuen und weiterzuentwickeln.

Produkte:

IBM Cognos TM1, Oracle SQL

8

12/2015 – 08/2019

Vertriebsplanung

Rolle:

Kundenbetreuer

Branche:

Konsumgüter

Einsatzort:

Hamburg

Projektinhalte:

Bei der Lösung ging es um die Kombination einer Absatzplanung mit einem kaskadierenden Rabatt- und Erlösschmälerungsschema in MS SQL Server und IBM Cognos TM1.

Ich war Kundenbetreuer und habe fortlaufend Erweiterungen an den Schnittstellen zwischen TM1/SQL/SAP (via IBM Package Connector, IBM Virtual View Manager und MS SQL Server Integration Services) vorgenommen, das SQL-basierte Metadatenmodellierungstool über Stored Procedures angepasst sowie inhaltliche Erweiterungen auf SQL- und TM1-Ebene vorgenommen.

Produkte:

IBM Cognos TM1, MS SQL Server inlusive SSIS, SAP BW, SAP APO, SAP ERP, IBM Cognos Virtual View Manager, IBM Cognos Framework Manager, IBM Cognos Package Connector

Nach oben